Handy Evolution – Preiswerte Dual SIM Smartphones

Geschrieben von:

Evolution der Handys
Auf der Suche nach einem günstigen Dual SIM Smartphone

Handys bzw. Smartphones sind seit Jahren Prestigesymbole. Diese Symbolwirkung entwickelt sich immer weiter. Mehr Auflösung, eine noch schnellere Verbindung durch LTE-Technik oder das neuste Androide Betriebssystem. Man fragt sich schon fast, ab welcher Smartphone-Generation die Brotbackmaschine integriert ist.

Aber braucht man unbedingt die neusten Geräte, die von der Technik-Evolution ausgespuckt werden?

Muss es immer das neuste  800 € Apple iPhone sein?

Absolut nicht!
Wie sehr Smartphones als Statusymbole betrachtet werden ist mir neulich aufgefallen: Ich war gezwungen meine Uralthandys wieder in Betrieb zu nehmen.

Man erntet dann merkwürdige Blicke.

Beim letzten Treffen der Ironblogger  wollte ich gar nicht auf mein Handy schauen, weil ich Fragen wie:

„Morst du noch, oder telefonierst du schon?“

vermeiden wollte.
Die traumatische Verlustgeschichte meines letzten „richtigen“ Phones erspare ich Euch. Es sei nur soviel verraten:

Elektrische Geräte mögen kein Wasser.

Zum Glück hatte ich in den Tiefen meiner Elektrokiste zwei Notfalhandys. So konnte ich die Smartphone Suche entspannter angehen. Meine Handyantiquitäten funktionierten noch einwandfrei.

handys

Klein und stabil. Meine Uralthandys – Notfallhandys

Meine Smartphone-Vorstellungen: günstig, stabil und Dual SIM

Meine Vorstellungen von einem Telefon sind ganz einfach. Von Luxus-Smartphones halte ich wenig, die würden bei mir eh nicht lange halten.  Bei mir muss es nur ein günstiges Dual SIM Smartphone sein. Das Gerät sollte nach Möglichkeit auch stabil sein. Außerdem sollte das Telefon bei Mitgliedern der digitalen Bohem keinen Fluchtreflex auslösen oder gar Assoziationen an die Steinzeit wecken.

Keine Sprüche mehr wie:

Mein Opa hatte so ein Handy in den 90er Jahren

Das Dual SIM Problem: Von Billighandys und günstigen Smartphones

Billighandys gibt es seit Jahren in Hülle und Fülle.

Der Ausverkauf läuft schon eine Weile. Geräte die weit unter 20€ kosten  werden einem förmlich nachgeschmissen.

Ein Wahnsinn, wenn man sich vorstellt was für Technik und Rohstoffe da drin stecken.

Dieser Trend scheint sich auf Smartphones übertragen zu haben. Anbieter wie Huawei, Wiko, Samsung oder Motorolla  bieten günstige Smartphone-Modelle unter 100€ an.

Wenn man  zwei SIM-Karten nutzen möchte (Dual SIM Option), dann wird das Feld da schon kleiner.
Noch kleiner wenn man ein Handy such das mehr als 2 SIM-Karten nutzen kann. Wie z.B. das Acer Liquid E700 Trio Smartphone.

Zum Glück brauche ich keine 3 Sim-Karten, mir reichen zwei.

Nach einigem Suchen habe ich dann einige Modelle gefunden, die für mich in Frage kommen:

Top 3 Dual Sim Smartphones: preiswert und gut

 

1. Das Huawei Ascend G525 Dual-SIM

Preis: ca. 120 €

Bildquelle: Amazon.de

Ausstattung:

Prozessor: 1.2 GHz Quad-Core Prozessor
Arbeitsspeicher: 1 GB RAM
Displayauflösung: 960 x 540 Pixel
Betriebssystem: Andorid 4.1 Jeally Bean

Testberichte zum Huwaei Smartphone:

Huawei Ascend bei Netzwelt.de:

Huawei Ascend bei Dualsim-Handytest.de:

 

2. Das Samsung S7582 Galaxy S DuoS

Preis: ca. 110 €

Bildquelle: Amazon.de

Ausstattung:

Prozessor: 1,2 GHz Dual-Core-Prozessor
Arbeitsspeicher: 786 MB RAM
Displayauflösung: 800 x 480 Pixel
Betriebssystem: Android 4.0.

Testberichte zum Samsung Smartphone:

Samsung S7582  bei Netzwelt.de:

Inside-handy.de

 

Gut, aber welches nehme ich nun?

Ich konnte mich einfach nicht entscheiden und sendet deswegen folgenden S.O.S Tweet in die weiten des Netzes hinaus:

 

Brauche ein neues Smartphone :( #Huawei VS. #Samsung Meine Favoriten Modelle: http://t.co/T5954O8Sqd http://t.co/gABDkWE62j Tipps wären gut.

— Portrait Foto Kunst (@PortraitKunst) 7. März 2015

 

Als Antwort auf meinen Hilferuf erhielt ich den Tipp mir mal das Motorola Moto G anzuschauen.

3. Das Motorola Moto G

Preis: ca. 180 €

Bildquelle: Amazon.de

Ausstattung:

Prozessor: 1.2 Ghz Quad-Core,
Arbeitsspeicher: 1 GB RAM
Displayauflösung:1.280 x 720 Pixel
Betriebssystem: Android KitKat 4.4

Testberichte zum Motorolla Smartphone:

Motorolla Moto G bei Netzwelt.de:

 

Danke an Jannis Hinkelmann für den Tipp!  (@JannisHinkelman)

Wow, nettes Gerät! Das Moto G hat ausgezeichnete Bewertungen und die Testberichte jubeln.

Es gilt das der König der Dual SIM Smartphones in dem Preissegment unter 200€. Für das Geld ist es aktuelle wahrscheinlich „das beste“ Gerät auf dem Markt. Es kostet aber ca. 50€ mehr als die beiden anderen Modelle.
Bei meinem Handyverbrauch dachte ich mir, dass ich mir das Geld lieber spare. Solange es Wasser auf der Welt gibt sollte ich zu den ganz günstigen Smartphones greifen. Oder ich greife zu den wasserdichten Smartphones, aber da kann ich keine 2 SIM-Karten nutzen.

Wer ein gutes Dual SIM Smartphone sucht und das Geld hat, der sollte sich das Moto G auf jeden Fall anschauen.

Meine Wahl: Das Huwaei Ascend 525G

Der etwas schnellere Prozessor, das etwas neuere Android und die bessere Bildschirmauflösung sprachen für das Huawei.  Letztendlich hat mich die gute Empfehlungen von einem bekannten Huawei Nutzern überzeugt.

Hey, außerdem ist China das Gastland der CeBit 2015 . Ok, das ist vielleicht kein Kaufargument, aber vielleicht hat mich die aktuelle Medienpräsenz von Huawei geprägt.

Soviel zum Dual SIM Smartphone Kauf.

Welches Smartphone nutzt ihr und habt ihr auch noch alte Nofallhandys?

Ich werde das Gerät jetzt einem ausführlichen Langzeit-Test unterziehen. Wenn ihr an einem Testartikel haben wollt, dann schreibt es mir in die Kommentare.

 

2
  Auch lesen!

Kommentare

  1. Nicole  März 18, 2015

    Tolles Thema und was für ein Unterschied, zweischen „Früher“ und heute.
    Ich hab kein Teures Handy. Wobei 100€ ja auch nicht gerade Billig ist. Aber eines für 800€ würde ich mir nie und nimmer kaufen. Für 800€ fahren wir ja schon für fast 2 Wochen in den Urlaub und da hat meine ganze Familie was davon (wir fahren immer Günstig in den Urlaub) 😉

    Ich glaube, mehr als 100€ würde ich nie ausgeben. Und mein Handy hat und kann alles. Fotos machen, SMS schreiben, Telefonieren und das wichtigste für mich, es hat Google und Navi. Sehr wichtig..

    Liebe Grüße

    antworten
    •  März 18, 2015

      Das 100€ nicht billig sind sehe ich genau so. Mehr als 100€ wollte ich auch nicht wirklich ausgeben, ich war halt auf die Dual SIM Funktion angewiesen. In der Preisklasse darunter gab es leider kaum Smartphones die zur Auswahl standen.
      Danke für dein Feedback und Liebe Grüße

      antworten

Schreibe einen Kommentar