Das authentische Porträt Buchrezension

Geschrieben von:

Das authentische Porträt Rezension

Im Buch „Das authentische Porträt“* dreht sich alles um mein Lieblingsgenre.
Na, wer errät, welches Genre das ist?
Richtig, es geht um Porträts!
9 Fotografen stellen in dem Buch ausgewählte Bilder vor und schreiben über die Geschichte dieser Bilder.
Das Buch möchte zeigen, was hinter den einzelnen Fotos steckt.
Wo haben sie das Model kennengelernt (Instragram, Facebook ect.) oder wer ist das Model
(eine Passantin, ein Familienmitglied oder ein Erotikmodel, das heute mal für Porträts ...

Weiterlesen →
0

#Justcolor – Model Balea mit Nichts außer Farben!

Geschrieben von:

#Justcolor –  Nichts außer Farben!

Fotos von dem Tattoo Model Balea NeonNight Scarleg

Sex sells, also gibt es heute in paar Nudes!
Die Fotos sind bei dem letzen Shooting mit Balea entstanden. Da habe ich auch das Podcast Interview aufgenommen, das ich jedem empfehlen kann.
Meine Idee zu dem Bodypainting-Shooting war, das man mit Farbe einen Kontrast zu den Tattoos schaffen könnte.
Die Serie enthält wenig Portraits, aber dafür viele Bodyshoots.
Ach ja, und eine riesen Sauerei war das ganze auch.
Weiterlesen →

0

Trash-Fashion in Schwarz-Weiß mit Balea NeonNight Scarleg

Geschrieben von:

Trash-Fashion in Schwarz-Weiß

Das erste  Shooting mit Tattoo-Model Balea ist ja schon eine weile her.
Wer meinem Podcast folgt und mein Interview mit Balea gehört hat, der wird es geahnt haben:
Es hat noch ein Shooting gegeben.
Und hier gibt es die ersten Fotos.
Die Fotos sind zwischen Portrait und Trash-Fashion angesiedelt.
Baleas Gesichtstattoo und ihre Piercings fallen im zweiten Bild durch die geschickte Lichtsetzung kaum auf.
Das Foto hebt sich etwas von den anderen Fotos der Serie ...

Weiterlesen →
0

Nerd-Portaits und Tattoo Shooting

Geschrieben von:

Nerd-Portraits?
Fotos mit und ohne Brille

Das ist der Zweite Teil von einem Tattoo-Shooting, das ich im Januar 2016 hatte.
Den ersten Teil der Fotos habe ich schon gezeigt, nun kommt der 2. Teil mit einem coolen Nerd-Brillen-Portrait.
Yeaa, ich mag Brillen!
Menschen wirken gleich ganz anders mit oder ohne Brille.
Diese Wirkung sieht man ganz besonders stark bei Portrait- und Bewerbungsfotos.
Weitere Arm-Tattoo-Fotos dürfen bei der Bildserie natürlich nicht fehlen.
Ich habe mich auch dazu Entschieden noch einen dritten ...

Weiterlesen →
3

Tattoo-Portraits in Schwarz-Weiß

Geschrieben von:

Tattoo Fotografie in Schwarz-Weiß

Wie die treuen Leser meines Blogs wissen fotografiere ich seit Jahren Portraits zum Thema Körperkunst.
Ja, ich fotografiere noch!
Auch wenn ich in letzter Zeit viele mit meinem Fotografie-Podcast Fotominuten und der Vermarktung von meinem Buch
Das Blogspiel
beschäftigt war.
Aber keine Angst, ein Kern-Thema des Blogs ist und bleibt die Portrait-Fotografie.

Das Tattoo Model realisationen

Anfang des Jahres hatte ich ein Tattoo-Shooting mit dem Model „realisationen“. Die Fotos zeigen ihr frisch gestochenes Arm-Tattoo. Außerdem ist  bei dem ...

Weiterlesen →
2

Tattoo Portraits – Balea NeonNight Scarleg

Geschrieben von:

Balea NeonNight Scarleg

Tattoo- Fotografie und Tätowierungen faszinieren mich schon seit einiger Zeit.
Ganz besonders froh war ich, als ich 2015 die Möglichkeit hatte das Tattoo-Model Balea zu fotografieren. Baleas Gesichtstätowierungen, ihr schwarzes Augen-Tattoo, ihre Piercings und ihr Fleshtunnel machen sie wirklich unique unter den Tattoo-Modellen.
Es war mir eine Freude ihre Körperkunst in Portraitaufnahmen festzuhalten und das Shooting war eine Bereicherung für mein Portrait-Portfolio. Die Fotos des will ich euch natürlich nicht vorenthalten.

Wenn ihr mehr ...

Weiterlesen →
4

Lilly Tiger in schwarz-weiß

Geschrieben von:

Lilly Tiger – Burlesque Closeups

Heute gibt es ein paar Burlesque-Fotos, die bei dem letzten Shooting mit Lilly Tiger entstanden sind.
Die Fotos sind etwas speziell, da es sich auch um Cloesups handelt. Ein paar Worte zur Erklärung: Bei Burlesque-Portraits ist es wichtig, dass die Person gleich zu erkennen ist. Spielereien mit der Tiefenschärfe verbieten sich. Warum? Ganz einfach der Burlesque-Star soll doch präsent sein. Wenn das Gesicht nicht scharf ist, kann man die Fotos nicht für Flyer oder Plakate ...

Weiterlesen →
1
Seite 1 von 7 12345...»