Buchrezension: Suchmaschinen-Optimierung von Sebastian Erlhofer

Geschrieben von:

 SEO Buchrezension – Suchmaschinen-Optimierung  von Sebastian Erlhof

SEO und SEM gelten als die Königsdisziplinen im Internetmarketing. Wenn es darum geht eine Internetseite auf die Top Plätze der Google-Suche zu bringen ist Know How und Kreativität gefragt und ohne SEO-Kenntnisse geht das nicht.

Wo bekommt man also SEO-Kenntnisse her?

 Das Buch Suchmaschinen-Optimierung: Das umfassende Handbuch von Sebastian Erlhof beschäftigt sich mit der Internetsuche und vermittelt SEO Wissen. Es zeigt Grundlagen und technisches Know How (für SEO-Anfänger) und stellt ein gutes Nachschlagewerk  zu sämtlichen SEO Themen dar. (für Fortgeschrittene Leser)

Internetsuche in über 900 Seiten

Fragen wie:

Wie funktionieren Suchmaschinen?

Was versteht man unter SEO und SEM überhaupt?

Welche Ziele können bei einer Optimierung erreicht werden?

Werden auf auf über 900 Seiten behandelt.

Gut Strukturiert, für SEO Anfänger und Fortgeschrittene geeignet

Das Buch ist sehr strukturiert geschrieben und kann als DAS Handbuch zu dem Thema bezeichnet werden. Eine 7. Auflage spricht für sich! Sehr ausführlich werden Hintergrundinformationen, die bis zu Entstehung des Netzes zurückreichen, dargestellt. Dem technisch interessierten Leser geht das Herz auf, wenn von der Anatomie des WWW gesprochen wird oder Informationen  zu den „vor HTML-4.1 Standarts“, Erwähnung finden. (siehe Seite 168 ff)

Viele Technik als Grundlage vorab

Wer nur schnell ein paar Tipps haben möchte, um seinen Blog zu optimieren, der sollte von dem Buch die Finger lassen. Das Buch ist sehr umfangreich und bietet vielseitige und reichhaltige SEO Kost!

SEO-BuchTechnikfreunde und Menschen, die sich ernsthaft mit SEO beschäftigen wollen, werden an dem Buch wirklich Freude haben!

Die Funktionsweisen und Mechanismen (soweit sie bekannt sind), wie Google und Co. arbeiten werden im Buch beschrieben. Deswegen ist ein gewisses technisches Verständnis bei der Lektüre sehr hilfreich. Html Kenntnisse schaden nicht und wo man auf seinem Server die HTACCESS-Datei findet ist auch gut zu wissen. Unbedingt zwingend zum Verständnis des Buches sind solche Vorkenntnisse jedoch nicht. Sollte der Leser 100% von dem Buch profitieren wollen, wird er sich logischerweise mit solchen Fragen auseinander setzen müssen.

Content-Marketing und SEO

Aktuelle Themen, wie das immer beliebter werdende Content-Marketing werden auch angesprochen. Die Fragen, was ist Content-Marketing und  wie wird es als Linkbait verwendet, (S. 646 ff) werden sehr ausgewogen beantwortet.

Sowohl die Vorteile (ja Content-Marketing ist wie geschaffen dafür verlinkt zu werden), wie auch die Nachteile (Content-Marketing ist meistens aufwendig oder teuer) werden gut  dargestellt

Usability und auch noch SEO Recht

Neben bekannten Themen wie Onpage- und Offpage-Optimierung werden auch das Monitoring, die Spam Problematik (wann schlägt Keyword-Stuffing und negatives-SEO zurück?) sowie Fragen zur Benutzerfreundlichkeit der Webseiten und auch noch das Thema SEO und Recht angesprochen. Diese Themengebiete runden das Buch ab und sind größtenteils wirklich sehr gut gelungen.

SEO und Recht was ist das denn?

Auch wenn ich sagen muss das der Rechtsteil in dem Technischen Umfeld etwas aufgesetzt wirkt.

Wir haben da den Herrn S., der ist Rechtsanwalt und kann auf 50 Seiten mal etwas  dazu schreiben: auf einer Seite erfolgt die Abgrenzung von  Werkvertrag und Dienstvertrag, dann ein Absatz über AGB´s, dann ein kleine Ausführung zum  Datenschutz, Urheber- und Markenrecht.

Als Einstig sicherlich ganz nett, aber es ist klar, dass bei einer derartigen Themenvielfalt das Inhaltliche  Rechtsthema nur angekratzt werden kann.

Was macht man also bei Fragen zu dem Thema SEO-Recht?

Mann wendet sich an den Herrn S. der auf Seite 854 mit Foto und E-Mailadresse zu finden ist.  Als „Bonus“ ist dieses Kapitel für den einen oder anderen Leser möglicherweise interessant. Man sollte das Kapitel aber auch nicht überbewerten.

Für echte SEO Experten ein Muss im Bücherschrank!

Ich habe als sehr positiv empfunden, dass das Buch einen soliden und ausgewogenen Eindruck macht.

Im Buch wird kein Anspruch auf „die neusten Tricks und neusten Tools“ erhoben. Solche Informationen veralten ja auch sehr schnellen im Internetzeitalter. Das Buch zeigt einem die Strukturen und Geschichte der Suchmaschinenoptimierung. Es beschreibt Optimierungs-Methoden und deren Vor- und Nachteile. Dadurch wird ein SEO-Neuling in der Materie gut für die weitere Beschäftigung mit SEO & SEM gerüstet. Ein Fortgeschrittener Leser entdeckt nützliche Informationen und Zusammenstellungen, z.B. die Auflistung der  Änderungen, die einzelne Google Updates mit sich gebracht haben. Was hat sich nach dem Panda oder Penguin-Update geändert? (Seite 780 ff). Solche Darstellungen machen das Buch als Nachschlagewerk sehr nützlich.

Für jeden, der sich ernsthaft und umfangreich mit SEO Auseinandersetzt ist dieses Buch ein absolutes MUSS!

Buch Steckbrief:

Titel:   Suchmaschinen-Optimierung: Das umfassende Handbuch

Autor:  Sebastian Erlhofer

Gebundene Ausgabe: 915 Seiten  Auflage: 7. Aufl. (24. Februar 2014)

ISBN-10:  3836228823

Mein Dank geht an den  Galileo Verlag Rheinwerk Verlag, von dem ich das Buch erhalten habe um es zu rezensieren. Der Blogbeitrag stellt meine eigene Meinung über das Buch dar. Meine Buchempfehlungen erfolgen ehrlich und  unabhängig.

1
  Auch lesen!

Kommentare

Schreibe einen Kommentar