Der Jahresrückblick 2014

Geschrieben von:

So war das Blogjahr 2014

Das war es für dieses Jahr! Wie schon im letzen Jahr gibt es hier einen kleiner „Blog Jahresrückblick“.

Die kleinem Erfolge und Jahreshighlights

1)      Im Dezember wurde die 200 Artikel Grenze geknackt!

2)      Auch 2014 gab es steigende Besucherzahlen im Blog

Auch wenn die Kurve nicht mehr so rasant angestiegen ist, wie in 2013 freue ich mich darüber, dass mein Blog weiterhin Leser anzieht.

Besucherzahlen

Die Besucherzahlen vom Blog im Jahr 2014. Steigend aber nicht mehr so rasant wie in 2013

3)      Die Photokina 2014

Einer meiner Jahreshöhepunkte war die Photokina. Dort habe ich vele Menschen kennengelernt, spannende Fotoprojekte gesehen und auch einiges an Kameratechnik vorgeführt bekommen. Die Bloggertour, die vielen  Ausstellungen und mein  Rückblick über die Photokina Woche, sollten einen Eindruck davon geben, wie viel Spaß mir die Messe gemacht hat.

Die Beliebtesten Artikel in 2014

Laut dem Statistik Tool, das ich nutze  (die Firma mit den 2 O´s 😉 )wurden folgende Artikel sehr oft gelesen:

 Schminkspiegel selber bauen   (Januar 2014)

 500px Hack  (März 2014)

Schwangerschaftsfotos – Babybauch in rot (September 2013)

 6 Tipps für künstlerische Portraitfotos  (August 2013 )

Mhm, vielleicht sollte ich mehr über Schminke oder Inneneinrichtung schreiben, scheinbar wird das gesucht .

Was steht 2015 an?

Ein paar Ideen für Fotoprojekte habe ich schon im Kopf, aber ob die es in den Blog schaffen steht noch in den Sternen. Ich habe mir aber fest vorgenommen endlich mehr Gastartikel zu schreiben. Das Wer, Wie, Was dazu werdet ihr hier im Blog schon mitbekommen.

Das Blogmarketing Buch [2. Quartal 2015]

Vor einiger Zeit hatte ich ja angekündigt Ende des Jahres mein „Blogmarketing Buch“ zu veröffentlichen.

Daraus wird jetzt 2015!

Stand der Dinge ist folgender: Der Inhalt ist zu 95 % fertig. Gerade wird korrigiere, verbessert, gestrichen und lektoriert. Aus dem anfänglichen (etwas trockenen) „Blog-Marketing Buch Konzept“ ist ein Buch geworden, das sich mit folgender Frage beschäftigt: „Wie werde ich Internetrockstar“.

Von der „ersten Version“, die sich noch stark an meinem eBook „Blogmarketing für Unternehmen“ orientierte hat, ist nun nicht mehr viel übrig geblieben.

Dafür liest es sich flüssiger und die Zielgruppe ist etwas weiter gefasst.

Das Buch ist auch für Unternehmen und Selbständige interessant die schon einen Blog haben. Besonders hilfreich wird es für  Blogger sein, die gerade starten oder für alle die Überlegen mit dem Bloggen anzufangen.

Tja, ehe ich das Buch in den Händen halten werde, wird es wohl noch einige Monate dauern!

Also in diesem Sinne:

Frohes neues und einen Guten Rutsch!

Man liest/schreibt sich in 2015 😉

4
  Auch lesen!

Kommentare

  1. Ann-Bettina  Dezember 29, 2014

    Hallo Stephan,
    dir auch einen guten Rutsch ins Neue Jahr und viel Erfolg mit deinem Buch.
    Viele Grüße
    Ann-Bettina

    antworten
  2. Hans  Dezember 30, 2014

    Hallo Stephan,
    auch „kleine“ Erfolge sind Erfolge. 😉
    Auch Dir für das nächste Jahr alles Gute und viel Erfolg bei allen Vorhaben. Und da zählt natürlich das Buch mit dazu.
    HG Hans

    antworten
  3. Andreas Altenhoff  Dezember 30, 2014

    Auch ich wünsche Dir einen Guten Rutsch ins neue Jahr.

    An dieser Stelle wollte ich mich für die vielen, leicht verständlichen und sehr interessanten Artikel bedanken. Es macht immer wieder Spaß in Deinen Blog einzutauchen, über Deine Aussagen nach zu denken und Deine Tipps zu Herzen zu nehmen.

    Deine Besucherzahl steigt nicht mehr so rasant? Egal, reine Statistik, es kommt doch schließlich darauf an, WER sie ließt 😉

    Ich wünsche Dir weiterhin viel Erfolg und man ließt sich im Jahr 2015.

    Gruß, Andreas

    antworten
  4. Tina  Dezember 30, 2014

    Ich finde es immer unheimlich motivierend,wenn man sieht, dass die Leserzahlen steigen – irgendwie zeigt das, dass man was richtig macht 😉
    Ich hoffe du kommst gut ins neue Jahr. Ich freue mich schon über viele neue Beiträge auf deinem Blog und bin gespannt auf das Buch!
    Liebe Grüße

    antworten

Schreibe einen Kommentar