Fotoplattform GuruShots: Cooles Spiel oder Abzocke?

Geschrieben von:

GuruShots: Das „Spielekind“ unter den Fotoseiten


Macht es Sinn seine Fotos auf GuruShots zu Zeigen?

Was bitte ist GuruShots?
Eine Fotoplatform.
Ach so.
Aber müsste der Markt der Fotodienste nicht langsam gesättigt sein?
Es gibt doch so viel Auswahl: Instagram, Flickr, 500px oder Fine-Art-Amerika.
Dazu kommen noch vielen anderen Foto- und Model-Seiten.
Reicht das nicht?
Ja, das könnte man denken, aber GuruShots hat eine Besonderheit.
Das Stichwort heißt Gamification.
Das bedeutet, dass durch eine ...

Weiterlesen →
1

Photokina 2016 – Die Highlights der Foto-Messe

Geschrieben von:

Photokina 2016 – Fotografie und Hallli Galli

YouTuber haben den VideoDay, Zocker, die GamesCon und Heavy Metaller Wacken.

Und was haben Fotografen?

Ich gebe euch einen Tipp:

Gebt mir ein P
Gebt mir ein H
Gebt mir ein O
Gebt mir ein T
Gebt mir ein O
Gebt mir ein KINA !!!!!!!!!!!!

Genau die Photokina.

Alle 2 Jahre pilgern alle Fotografie- und Technikfans nach Köln, um sich zu diesen Themen zu Informieren und auszutauschen.
Ich war auch 2016 wieder dabei und berichte euch, was  für mich ...

Weiterlesen →
0

Was braucht die Webseite eines Künstlers? 8 Tipps zum Kunst Verkauf

Geschrieben von:

8 Tipps für die Künstler Webseite:
Mehr verkaufen durch den richtigen Webauftritt

Wie soll ich als Künstler meine Webseite gestalten?
Und wie verhält sich meine Seite zu meinen Social-Media-Präsenzen?
Oft geht es bei diesen Fragen indirekt immer auch um den Kunstverkauf.
Will ich meine Kunst direkt verkaufen oder die Seite stärker zum Marketing nutzen?
Fragen über Fragen.
Deswegen gibt es hier in paar Antworten:
8 Tipps für das erfolgreiche Auftreten als Künstler im Internet.
Dabei ist der Aspekt „verkaufen“ nicht der ...

Weiterlesen →
0

The Hedonist Post – Der neue Playboy?

Geschrieben von:

The Hedonist Post – Das Ripke Magazin

Seit Jahren haben Printmagazine Probleme.
Print rentiert sich nicht mehr.
Drucken ist teuer.
Die „kostenlose Konkurrenz“ im Internet zerstört den Markt.
Die Folge:
Bilder findet man vor allem online, bei Instagram, Facebook und Co.

Was sagt man dazu, wenn ein bekannter Fotograf das ändern möchte und eine neue Zeitschrift gründet?

Paul Ripke der Retter des gedruckten Fotos
In seinem Newsletter vom 6. März verkündetet Ripke seinen Fans zunächst eine schockierende Nachricht:
Es wird keine weiteren

Weiterlesen →
2

Blitzgeschichten: Der Kunst-Kalender 2016

Geschrieben von:

Ruhrgebiet Power – Deutschlands Antwort auf Gregory Crewdson.

Der Blitzgeschichten Kalender ist da!

Endlich!
Seit Anfang des Jahres warte ich darauf.
Jetzt hat das Warten ein Ende.
Ich spreche von dem „Blitzgeschichten“-Kalender 2016.
„Blitzgeschichten“ ist das das Crowdfunding-Projekt von 3 Fotografen aus dem Ruhrgebiet. Ich hatte Anfang des Jahres im Blog von Kwerfeldein.de über das Projekt berichtet. Es war erfolgreich und nun ist der Kunstkalender fertig.
Ein Exemplar hängt schon an meiner der Wand.
Jetzt muss es nur ...

Weiterlesen →
0
Seite 1 von 5 12345