Unsichtbar: Obdachlose im Winter und der Kältebus

Geschrieben von:

Von unsichtbaren Obdachlosen und dem Kältebus

Einen kalten Winter wünscht sich niemand. Schon gar nicht jemand, der auf der Straße lebt! In Berlin gibt es ca. 2000 bis 4000 Obdachlose: Menschen, die von anderen Menschen gerne übersehen werden, Personen, die für die Gesellschaft als „unsichtbar“ gelten.

Im Winter kann das tödlich sein!

Ein Foto-Projekt hat in Berlin auf dieses Probleme der Obdachlosen aufmerksam gemacht. Die Ausstellung: “Die Unsichtbaren“, von  Reto Klar zeigte für 6 Tage schwarz-weiß Portraits von Obdachlosen am Berliner Hauptbahnhof.

Die Idee der Ausstellung hat mir gut gefallen!

Leider habe ich die Ausstellung verpasst!

In dem 6 Tage-Zeitfenster habe ich es nicht zum Hauptbahnhof geschafft.

Zum Glück gibt es den Bildband

Die Portraits sind alle im Bildband Unsichtbar: Vom Leben auf der Straße – Obdachlose im Porträt zu finden. Wer wie ich die Ausstellung verpasst hat, kann zum Buch greifen und sich dort die Aufnahmen ansehen. Die Fotos sind im Heizungskeller der Berliner-Bahnhofsmission entstanden. Die Ausstellung wird 2015 noch in einigen anderen Hauptbahnhöfe zu sehen sein.

Ausstellungstermine: Die Unsichtbaren

  • Berlin Hauptbahnhof: 24. – 30. November 2014
  • Görlitz Hauptbahnhof: 8. – 16. Januar 2015
  • Essen Hauptbahnhof: 20. – 30. Januar 2015
  • Frankfurt Hauptbahnhof: 2. – 11. Februar 2015
  • Bahnhof Hamburg Dammtor: 16. – 26. Februar 2015

(Quelle: Berliner Stadtmisson)

Also mein Tipp, schaut euch die Ausstellung an! Einige Bilder der Ausstellung findet man auf dem Blog „berlinhauptbahnhof“.

Der Kältebus  

Speichert euch die Kältebusnummer ein!

Ein einfacher Weg zu helfen ist, sich die Nummer des Kältebusses in sein Smartphone oder Handy einzuspeichern. In vielen Großstädten gibt es zum Glück Busse, die durch dir Stadt fahren und Obdachlose vor dem Erfrieren retten! Wer also jemanden sieht, der bei der Kälte draußen übernachtet, der sollte den Kältebus anrufen (oder 112 bzw. 110 wenn es kein Kältebusangebot gibt!)

Damit sich auch keiner rausreden kann, habe ich die Telefonnummern und Links zu den Internetseiten rausgesucht. Ansonsten verweise ich auf diesen Stern Artikel von Januar 2014. Dort steht mehr zu den Organisationen in den einzelnen Städten.

Die  Telefonnummern des Kältebusses

Ort

Berlin
Düsseldorf
Frankfurt
Köln
Krefeld
Mainz
München
Rostock

Telefonnummer

(0178) 523 58-38
0157- 83505152
(0)69 431414
0221-441026
0163-1452811
0172-6128282
0800/123 2 321
0381-697382


Die Nummern sind „ohne Gewähr“, sprich es gibt sicher noch andere Angebote in anderen Städten! Ich habe auch nicht alle Nummern abtelefoniert. Schaut deswegen auch auf den Internetseiten der Organisationen nach, dort gibt es aktuelle Informationen.

Also im Fall der Fälle: Nicht wegschauen, sondern den Kältebus anrufen!

2
  Auch lesen!

Kommentare

  1. Sabienes  Dezember 8, 2014

    Diese Initiative mit den Kältebussen finde ich gut. Die Frage ist aber immer, wie das von den Obachlosen angenommen wird.
    LG
    Sabienes

    antworten

Schreibe einen Kommentar


  1. Coole Blogbeiträge Woche 50  Dezember 10, 2014