Fotografie

Sergey Chilikov – Selected Works 1978

Geschrieben von:

 Sozialkritisch und gleichzeitig ein Zeitdokument

Das Buch Selected Works 1978- (im Deutschen: „Werke 1978“) von Sergey Chilikov ist ein Bildband der ein Portrait der Sowjet Ära zeigt: Straßenszenen, in Wohnungen der UDSSR entstandene Portraits, sowie ländliche Motive machen den Bildband aus. Die Werke bewegen sich zwischen Dokumentationsfotografie ...

Weiterlesen →
0

Sento, Das japanische Badehaus [Buchrezension]

Geschrieben von:

Von dem Fotobuch Sento: Das japanische Badehaus von Julia Baier (bzw. dem Bildband), wollte ich schon lange eine Rezension veröffentlichen. Das Buch, portraitiert und dokumentiert die in Japan aussterbende Sento-Kultur.

Was ist überhaupt ein Sento ?

Ein Sento ist ein japanisches Badehaus. Anders als im Onsen, wird im Sento kein heißes Quellwasser verwendet, sonder das Wasser wird angewärmt.  Ein Sento ist sozusagen ein  traditionelles SPA.

Das Buch

Weiterlesen →
1

Indien Fotobuch

Geschrieben von:

Fotobücher sind seit einigen Jahren stark im kommen und auch mich hat der Trend erreicht.
Vor dem Zeitalter der Digitalfotografie war es üblich Fotoabzüge entwickeln zu lassen (bzw. es war nur so möglich sich die Bilder anzusehen). Glücklicherweise braucht man nicht mehr alle Fotos entwickeln lassen. Der Nebeneffekt davon ist, das dank der möglichkeiten sich Fotos auf digitalen Bilderrahmen Weiterlesen →

0

Street Photography – Thomas Leuthard

Geschrieben von:

Drei zu empfehlende Bücher zu dem Thema Street Photography (oder auch zu deutsch Straßenfotografie) hat der Fotograf Thomas Leuthard geschrieben.Diese drei e-books liegen auf seiner Hompage kostenlos zum Download bereit.

Going Candid, Collecting Souls und Street Faces
Thomas Leuthard reist als Straßenfotograf um die Welt und porträtiert Alltagsszenen. Ob nun in New York, in Tokio, in Riga oder in Istanbul, seine Fotografien fangen das Straßenleben ein.

Die Bücher enthalten neben ...

Weiterlesen →
0

Buchempfehlung: Black Ladies von Uwe Ommer

Geschrieben von:

Buchempfehlung: „Black Ladies“ von Uwe Ommer

Das Buch „Black Ladys“* von dem Fotografen Uwe Ommer wurde vom Taschenverlag neu aufgelegt. Da ich ein großer Fan der Fotobücher des Taschenverlages bin und mir das Buch gut gefallen hat empfehle ich es an dieser Stelle.

In dem Bildband sind, wie der Titel schon verrät Fotografien von farbigen Frauen zu finden. Dabei wird die fotografische Bandbreite, die das ...

Weiterlesen →
0
Seite 4 von 4 1234

Die DSVGO hat zugeschlagen!
Diese Webseite benutzt  cookies um DIR als Nutzer die BESTE "User-Experience" zu bieten.
Bitte klicke auf "Akzetieren" wenn du damit einverstanden bist.
Gleichzeitig akzeptierst Du dadurch auch die Nutzerbedingungen und die Datenschutzvorschriften.
Die genehmigen, das Daten von Dir gespeichert werden könnten (z.B. deine IP-Adresse wenn du einen Kommentar hinterläßt, oder dich für
den Newsletter einträgst)-