Fährt Amazon jetzt die „Sneaky-Pete“-Taktik? [Nuschel-Rant]

Geschrieben von:

Von Amazon und  Sneaky Pete [Nuschel-Rant]

Alles richtig und doch irgendwie falsch!
Zeigt die Serie die Amazon-Taktik?

In dem Rant geht es um Amazon-Prime* und die neue Amazon-Serie Sneaky-Pete*.
Mit der Serie macht Amazon alles richtig!
Die Auswahl der Schauspieler ist erstklassig.
Es gibt wirklich Starbesetzung!
Mein Favorit ist Bryan Cranston. Er spielt eine tragende Rolle. Cranston ist aus der Serie Breaking Bad* als Heisenberg (aka „Walter White“) bekannt und er ist wirklich Super!
Der Plot von Sneaky Pete ist raffiniert und die Einzelfolgen unterhaltsam.
Die Gauner-Thematik der Serie (betrügen und betrogen werden), balanciert haarscharf auf dem moralischen Grundgefühl des Zuschauers.
Und die Identifikation mit dem Hauptdarsteller „Pete“ funktioniert auch ab Folge 1 perfekt. ?
Man fiebert mit dem Betrüger „Pete“ (der ja eigendlich Marius heißt) sofort mit.
Wo ist also das Problem?
Das Liegt an der „Amazon-Family“.
Warum die Podcastfogle kein pure Lobhudellei auf die gelungene Serie „Sneky Pete“ ist, sondern ein Rant, das hört ihr im Podcast.

Der Serien-Trailer zur 1. Stafel von Sneaky Pete

Shownotes:

 

Die mit einem * gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links. Wenn ihr über diese Links einen Kauf tätigt, unterstützt ihr mich und meinen Blog. Mehrkosten entstehen dabei für euch nicht.
Danke dafür!

0
  Auch lesen!

Schreibe einen Kommentar