Lightroom 5 [Buchrezension]

Geschrieben von:

Das Buch Photoshop Lightroom 5: Das umfassende Handbuch ist von Istvan Velsz   geschrieben. Es ist wie der Titel schon verrät eine Monografie zu dem Programm Lightroom 5. Für alle die das Programm Lightroom nicht kennen, es ist DAS Standartprogramm das von Fotografen für die Archivierung und grundlegende Bearbeitung von Fotos benutzt wird.

Der Untertitel des Buches hält wirklich was er verspricht: Es ist ein umfassendes Handbuch für Lightroom 5. Dem Buch liegt eine Aufklapkarte mit den Lightroom Tastaturbefehlen und eine DVD bei. Auf dieser DVD ist folgendes zu finden:

–          eine Probeversion von Lightroom 5

–          einige Lehrvideos sowie

–          Bilddateien und Kataloge die in dem Buch erwähnt werden.

Durch die Inhalte der DVD werden die Arbeitsschritte, die im Buch erklärt werden nachvollziehbar ergänzt.

Was steckt in dem Buch?

Das Buch beinhaltet ca. 900 Seiten Informationen über Lightroom.  Das Buch ist als Anleitungsbuch und auch als Nachschlagewerk gedacht. Aufgrund des Umfanges werde ich nur einen groben Überblick über das Buch darstellen und auf einige Bereiche etwas ausführlicher eingehen.

Wie ist das Buch aufgebaut?

Das Buch ist in 4 Teile untergliedert Grundlagen, mit Lightroom arbeiten, Bilder verwalten, Bilder entwickeln und präsentieren

Das Buch beinhaltet verschiedene Elemente, die sich durch das ganze Buch ziehen:

Eine übersichtliche Karte mit allen Tastaturkürzeln

Eine übersichtliche Karte mit allen Tastaturkürzeln

Der Schnelleinstieg:

Auf 20 Seiten werden die wesentlichen Elemente von Lightroom erklärt, die das sofortige nutzen des Programms ermöglichen

Der Theorieteile

In einzelnen Kapiteln und Abschnitten (farbige Kästen) werden Fakten über das Programm erklärt. Diese Theorieteile sind vor allem im Ersten Teil des Buches zu finden.  Im Kapitel 2 „Wie arbeitet Lightroom“ und 3 „Farbmanagement“. Wird die Frage beantwortet wie Lightroom Bilddateien verarbeitet. Das Problem des „Destruktiven Workflows“ das bei anderen Bildbearbeitungsprogrammen auftauchen kann wird erklärt. Es wird auch ausgeführt, was Lightroom anders macht und wieso die Bilddateien intakt gelassen werden.


 Die schrittweisen Anleitungen

Die Anleitungen zeigen, wie  Stufenweise ein Arbeitsablauf durchführt wird (z.B. eine Beautyretusche oder wie Bilder aus einem anderen Katalog importiert werden). Dabei sind die Einzelnen Schritte übersichtlich mit Nummern und Unternummern versehen. Dabei unterscheiden sich die Nummern farblich (Obernumern rot mit viereckigem Kasten, Unternummern orange mit rundem Kreis) Die entsprechenden Menüpunkte, die beim Arbeiten mit Lightroom gewählt werden sind zudem noch in einer anderen Schriftart dargestellt.  Die vielen Fotos (die oft mit den Nummern in orange versehen sind) ergänzen die Verständlichkeit der Arbeitsabläufe.

Insgesamt sind diese Anleitungen sehr Übersichtlich und klar strukturiert. Das hat mir persönlich gut gefallen.

Die 4 Teile des Buches

Jetzt folgt ein kurzer Überblick über die vier Teile des Buches:

 1.       Grundlagen

In Diesem Teil wird der Schnelleinstieg in Lightroom ermöglicht. Es werden die Neuerungen von LR 5 erklärt. Ausserdem wird die Arbeitsweise und das Farbmanagement von Ligthroom erklärt, sowie die Vorteile die das Arbeiten mit RAW Dateien hat.

 2.       Mit Lightroom arbeiten

Dieser Teil führt durch die Arbeitsinstrumente von Lightroom. Eine Darstellung der Arbeitsoberfläche, der Arbeit mit Katalogen und wie man LR mit Photoshop kombiniert wird geboten. Was sind Kataloge und wie arbeite ich mit Ihnen? Welche Filterwerkzeuge gibt es? Diese Fragen werden behandelt. Außerdem werden die Dateistruktur von Lightroom und  die Zusatzmodule erklärt.

 3.       Bilder verwalten

In dem Teil wird alles zu den Bildimportwerkzeugen und dem Bibliothekmodul erklärt. Der Import und Export von Bildern, sowie die verschiedenen Entwicklungsmöglichkeiten (Ad-hoc –Entwicklung) werden dargestellt.

4.       Bilder entwickeln und präsentieren

Der letzte Teil des Buches ist der ausführlichste Teil. Hier wird auf das Entwicklermodul eingegangen. Das Entwicklermodul beinhaltet die Bildbearbeitungsoptionen von LR. Deswegen ist dieser Teil auch am umfangreichsten.  Die verschiedenen Einstellungen und Bildkorrekturmöglichkeiten werden dargestellt. Auch die Optionen des Buch-Moduls und der Diashow Präsentation werden behandelt.

Meine Meinung:

Das Buch ist klar und Übersichtlich aufgebaut. Es besticht durch einen sehr gutes Design und schönen Fotos. Mir gefällt die Machart des Buches einfach!

Die verschiedenen Teile, das farbliche Design der einzelnen Elemente und die Fotos machen das Buch schon von dem gesamten Erscheinungsbild sehr strukturiert. Der didaktische Ansatz, bei dem Wert auf Übersichtlichkeit und „häppchenweise“ Informationsvermittlung gelegt wird gefällt mir gut.

Für wen ist das Buch was?

Jeder der ein umfangreiches Lightroom Buch sucht wird mit diesem Buch glücklich werden!

Der Umfang des Buches machte es fast schon zu einem „Coffee Tabel Book“, sprich das Buch ist nicht unbedingt als leichte Lektüre im Bus geeignet. Dafür ist es zu groß und zu schwer. Für den Preis von 49,90 € wird einem einiges geboten. Wer eine Einstieg in Lightroom sucht kann mit dem Buch nichts falsch machen. Auch wer ein sehr umfangreiches Nachschlagewerk sucht wird mit dem Buch glücklich werden!

Buch Steckbrief:

Titel:  Photoshop Lightroom 5: Das umfassende Handbuch

Autor:Istvan Velsz

Gebundene Ausgabe: 899 Seiten  Auflage: 1. Aufl. (27 November 2013)

ISBN-10:  383622500X

Herzlichen Dank an den Galileo Design Verlag, Rheinwerk Verlag der mir das Buch  als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat. Der Blogbeitrag stellt meine unbeeinflusste Meinung über das Buch dar. Eine Buchempfehlung erfolgt ehrlich und  unabhängig von Dritteinflüssen.

0
  Auch lesen!

Schreibe einen Kommentar