Think Content – Das Buch zum Thema Content-Marketing

Geschrieben von:

Genialen Content zu erschaffen ist nur die halbe Miete. Content-Marketing geht weit darüber hinaus! Die Webseitenoptimierung ist genauso relevant, wie die Auswahl der Inhalte und die richtige Ansprache der Leser.

Think Content!:  von Miriam Löffler  behandelt alle diese Themen und zeigt dem Leser wie man Conten-Marketing richtig angeht!

Was bietet das Buch?

Das Buch ist sehr umfangreich! Auf über 600 Seiten wird in die Konzepte des Content-Marketings eingeführt. Warum Content-Marketing teurer als SEO ist, aber trotzdem für Unternehmen zwingend notwendig ist, wird in den ersten Kapiteln des Buches erklärt.

„Story Telling“ = Schreibe eine Geschichte

Think ContentGeschichten sind wichtig, weil sie den Leser emotional binden und die Botschaft besser in Erinnerung bleibt. Das gilt in der Werbeindustrie ebenso wie im Marketing. Es wird deutlich, warum guter Content durch ein Storyboard gewinnt. An vielen Beispielen zeigt das Buch wie Unternehmen ihre Inhalte mit Geschichten verknüpfen können.

Was haben Erdmännchen mit Autoversicherungen zu tun?

Wer die Lösung wissen möchte, der hat zwei Möglichkeiten: Entweder er liest bei  Think Content! auf Seite 326 nach, (Tipp: Das Buch sollte in jeder gut sortieren Buchhandlung in der Marketing oder Computerabteilung zu finden sein) oder  er googelt nach der charmanten Werbekampagne.

Wie gehen eigentlich große Unternehmen mit Content um?

Die wichtigen Abläufe und Strukturen werden in dem Buch am Beispiel von großen Firmen wie z.B. SAP dargestellt. Dort hat  jedes Ressort einen Content-Verantwortlichen. Diese haben jede Woche ein Meeting und bearbeiten einen Content-Plan. So bekommen die Webseiteninhalte eine einheitliche Struktur. Das Buch hat viele derartige Insiderinformationen, die verdeutlichen wie wichtig von erfolgreichen Firmen das Thema Content genommen wird. Selbst wenn man nicht in einer Firma von der Größe von SAP arbeitet, sind diese Informationen durchaus hilfreich, da sie abgewandelt werden können.

Folgende Punkte sprechen für das Buch:

– Viele Checklisten & grafische Darstellungen

– komplexe Inhalte verständlich erklärt

– Es ist gut und unterhaltsam geschrieben

Expertenstatus  der Autorin:

Die Autorin Miriam Löffler:

Miriam Löffler hat jahrelange Erfahrung im Internet-Marketing und ist eine Spezialistin für Content-Marketing. Beim Lesen des Buches erkennt man, dass Frau Löffler weiß, wovon sie spricht. Nicht nur aus diesem Grund sollte das Buch eine Standardlektüre für jeden werden, der sich ernsthaft mit Internet-Marketing auseinandersetzen möchte.

SEO oder Content Management?

Klar beides. Die Wichtigkeit des Ineinandergreifens von SEO und Content-Marketing wird verständlich dargestellt.  Der Google-Algorithmus ist komplex, aber das Buch versteht es dem Leser die „Verhaltensweisen“ von Google nahezubringen. Wie verhält sich ein Google-Bot? Wie wird die eigene Webseite von ihm wahrgenommen? Die Schlussfolgerungen aus diesen Fragen werden werden in Verhaltensweisen umgewandelt. Diese werden in Checklisten im Buch festgehalten und so dem Leser verständlich und knapp dargestellt.

Texten, das A und O der Content-Erstellung

Das Buch zeigt die Wichtigkeit von gut geschriebenen Texten und originellen Inhalten. Es führt systematisch durch die Content Entwicklung. Welchen Content gibt es bereits und wie fasse ich Ihn zusammen (Stichwort Audit). Wie gestalte ich Inhalte z.B. mit den Content Richtlinien und einem Kalender zur Veröffentlichung der Inhalte. Für wen schreibe ich die Inhalte? Wer ist meine Zielgruppe und wie spreche ich sie an? Solche Details werden praktisch erklärt und schrittweise dargestellt. Der gute Aufbau des Buches und die Klärung von Detailfragen sehe ich auch als eine der großen Stärken des Buches an.

An wen richtet sich das Buch?

Das Buch richtet sich an Menschen, die sich professionell mit Content-Marketing beschäftigen. SEO-Managern, Content-Verantwortlichen und PR-Mitarbeiter. Es gibt Einblicke in die Gestaltung und Aufarbeitung von Inhalten, die für Onlinemedien gedacht sind. Das Buch bietet viel: von der Planung der Inhalte bis hin zur Anleitungen, wie ein guter Werbetext verfasst ist. Das beinhaltet hochdosierte Informationen, die auch für Webmaster, Blogger und andere Content-Produzenten hilfreich sind.

Wertung: Absolut zu empfehlen! Das Buch vermittelt aktuelles  Wissen, da es 2014 erschienen ist. Vorausgesetzt, man möchte ein komplexes Werk lesen und sich ernsthaft mit Content-Marketing beschäftigen.

Buch Steckbrief:

Titel:  Think Content!: Content-Strategie, Content-Marketing, Texten fürs Web 

Autorin: Miriam Löffler

Gebundene Ausgabe: 627 Seiten  Auflage: 1. Aufl. (24. Februar 2014)

ISBN-10:  3836220067

Mein Dank geht an den Galileo Verlag Rheinwerk Verlag, von dem ich das Buch  als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt bekommen habe. Der Blogbeitrag ist meine unbeeinflusste Meinung über das Buch. Meine Buchempfehlungen erfolgen ehrlich und  unabhängig.

0
  Auch lesen!

Schreibe einen Kommentar