Fotos aus 2013 – Der Snapfish Fotobuch Erfahrungsbericht

Geschrieben von:

Kennt ihr Snapfish?

Snapfish ist ein Online Fotoservice  der das Snapfish Fotobuch anbietet. Ich hatte die Gelegenheit an einem Fotobuch Test teilzunehmen. Deswegen habe ich mir ein Hardcover Fotobuch zusammengestellt. Jeder Fotograf und Fotokünstler möchte seine Bilder auch gedruckt sehen. Deswegen habe ich diese Gelegenheit genutzt, um meinen  Fotos aus dem Jahr 2013 in einem Jahresrückblick zusammenzufassen. Wie man sich ein Fotobuch online erstellt beschreibe ich in meinem Fotobuch Erfahrungsbericht

Mein Fotobuch Erfahrungsbericht

Allgemeine Angaben zum Fotobuch

Das Fotobuch, das ich mich ausgewählt habe, hatte folgende Eigenschaften:

–          Hardcover

–          in den Maßen 20 x 30 cm

–          Die Bilder sind mit einer Premium Glanzoberfläche versehen

–          Premium-Präsentationsbox

 Meine Fotos von 2013 als Snapfish Fotobuch:

 

Cover des Buches - Jahresrückblick 2013

Cover des Buches – Jahresrückblick 2013
Motiv Medusa

 

Rückseite des Buches: Motiv Boxerin

Rückseite des Buches:
Motiv Boxerin

So erstellt man ein Buch mit Snapfish:

Das Erstellen des Fotobuches ist bei Snapfish mit der Software „FreeStyler möglich.  Diese Software ist leicht zu bedienen und bietet folgende Zusatzoptionen zur Buchgestaltung:

– Die Verzierungen des Fotobuches

– Ein Bild kann über zwei Seiten gelegt werden

– Es gibt verschiedene Layoutfunktionen (zur Bildgestaltung und Bildanordnung)

Die Bedienung ist wirklich einfach. Wer sich aber ausführlich vorab informieren möchte, der kann sich folgendes Erklärungsvideo ansehen:

Erstellen des Fotobuchs:

 

Der Einband des Fotobuches kann seperat bedruckt werden.werden.

Der Einband des Fotobuches kann seperat bedruckt werden.werden.

Gebündelt die Fotos Hochladen

Die Fotos als Bündel hochzuladen funktionierte bei mir problemlos. Meine 53 Fotos des Jahresrückblicks wurden alle auf einmal hochgeladen. Änderungen oder weitere Uploads waren auch problemlos möglich (aus den 53 wurden dann doch ein paar mehr Fotos).

Lustig, amüsant und ernsthaft meine Fotos aus dem Jahr 2013

Lustig, amüsant und ernsthaft,  so sind meine Fotos aus dem Jahr 2013 . Die Glanzbeschichtung bringt die Fotos nicht nur zum glänzen, sie schützt das Fotobuch auch.

So viele Designvorlagen: Die Qual der Wahl

Im nächsten Schritt können für den Bildband Design und Farbvorlagen ausgewählt werden.

Es gibt viele  Oberkategorien unter denen man auswählen kann. Diese tragen wohlklingende Namen wie „Spaß und Reisen“, „Für jeden Tag“ oder „Festliche Anlässe“. Von einem schlichten, schwarzen Hintergrund, über bunte Fleckenmuster, bis hin zu Hintergründen mit  Landkarten, besteht eine große Auswahl an Designoptionen.

Letztendlich habe ich mich für das Kreidetafeldesign entschieden. Dabei ist zu beachten, dass bei dem fertigen Bildband das Design nur auf den Seiten in Erscheinung tritt, die nicht komplett mit einem Foto ausgefüllt sind.

Ob schwarz-weiß Portait oder Farbe die Qualität des Drucks kann überzeugen.

Ob schwarz-weiß Portait oder Farbe die Qualität des Drucks kann überzeugen.

Alles ok? Der letzte Check

Bevor ich das Fotobuch in Aufrag gegeben habe, konnte ich noch einmal überprüfen, ob alle Seiten nach meinen Vorstellungen gestaltet wurden.  An zwei Stellen wollte ich kleine Änderungen vornehmen. Dann habe ich noch weitere Seiten zum Buch hinzufügen und an einer Stelle auch noch das  Design verändern.  Mit wenigen Klicks war es mir sehr leicht möglich meine Änderungswünsche in die Tat umzusetzen. Das habe ich bei der Benutzung der Snapfishsoftware als sehr positiv empfunden. Wenn man sich erstmal eingearbeitet hat stellen Änderungen nachträglich kein Problem dar.

Das Fotobuch kommt an:

 

So gut geschützt findet man das Snapfisch Buch in einem Paket.

So gut geschützt findet man das Snapfisch Buch in einem Paket.

 

Nach dem Auspacken der Schutzfolie erkennt man die - Premium-Präsentationsbox .

Nach dem Auspacken der Schutzfolie erkennt man die Premium-Präsentationsbox .

Das eingeschweißte Fotobuch und die Premium Präsentationsbox

Das eingeschweißte Fotobuch und die Premium Präsentationsbox

Was macht Snapfish besonders?

Als Besonderheit bei Snapfish fallen mir folgende Punkte ein:

–          Die hohe Qualität des Buches (Bilddruck & Einband)

–          Ausbelichtung auf  Fotopapier (Echtfotodruck) !!!

–          Leichte Bedienung der Software

–          Viele Design & Gestaltungsoptionen

Ich bin begeistert!

Einmal musste ich mich dabei ertappen wie ich mich gefragt habe: “Was liegt denn da für ein ein Bildband?“ Dann wurde mir klar, dass das mein eigenes Fotobuch war!

Fashion Fotos von 2013

Fashion Fotos von 2013

Fazit: Das Ergebnis überzeugt!

Das Snapfish Fotobuch macht insgesamt einen sehr hochwertigen Eindruck. Meine Fotobuch Erfahrung mit Snapfish war positiv. Gut, vielleicht lag das auch an meinen grandiosen Bildern (hust, hust ;). Besonders gefallen hat mir, dass die Fotos auf Fotopapier ausbelichtet werden. Das bedeutet, dass bei dem Buch das Echtfotodruck-Verfahren verwendet wurde. Der Einband liegt auch gut in der Hand und mit der Glanzoberfläche scheinen meine hellen Fotomotive noch etwas zu gewinnen.

Jeder, der sich ein Fotobuch erstellen möchte, das wie ein professioneller Bildband wirken kann, dem kann ich Snapfish nur empfehlen. Wer jetzt Lust bekommen hat sich das Angebot von Snapfish   anzuschauen, den verweise ich speziell auf das  Fotobuchangebot der Firma Snapfish.

Zu diesem Beitrag:

Hashtags: #snapfish #Fotobuch

Dieser Beitrag ist von Hallimash bzw. Snapfish gesponsert worden und befindet sich deswegen in der Rubrik „Sponsored“. Nichtsdestotrotz beinhaltet dieser Artikel meine ehrliche und ungeschönte Meinung.

 
 Blog-Marketing ad by hallimash

0
  Auch lesen!

Schreibe einen Kommentar