Lilly Tiger in schwarz-weiß

Geschrieben von:

Lilly Tiger – Burlesque Closeups

Heute gibt es ein paar Burlesque-Fotos, die bei dem letzten Shooting mit Lilly Tiger entstanden sind.
Die Fotos sind etwas speziell, da es sich auch um Cloesups handelt. Ein paar Worte zur Erklärung: Bei Burlesque-Portraits ist es wichtig, dass die Person gleich zu erkennen ist. Spielereien mit der Tiefenschärfe verbieten sich. Warum? Ganz einfach der Burlesque-Star soll doch präsent sein. Wenn das Gesicht nicht scharf ist, kann man die Fotos nicht für Flyer oder Plakate verwenden.
Vielleicht hat mich ja die Anton Corbijn Ausstellung  inspiriert. Jedenfalls gibt es hier die einige Burlesque-Fotos in schwarz-weiß, die sich etwas von dem typischen farbenfrohen  Portrait- und Fashionlook des Neoburlesque abheben. Die Bilder gehen eher in die 20er-Jahre-Dandy-Schiene.
Viel Spaß mit den Fotos.

Lilly Tiger - Burlesque mit

Lilly Tiger: Schwarz-Weiß-Foto mit 2 Hüten

Burlesque-Lilly-Tiger

Burlesque-Portrait: Lilly Tiger mit Hut.

 

Burlesque-Closeups

Lilly Tiger: Burlesque Closeups – Stock und Hände

 

Burlesque Foto

Schwarze Hose, Hosenträger, Stock und Melone: Bei dem Foto muss ich immer an den Film „Clockwork Orange“ denken

j
______________________

Model Lilly Tiger:

Homepage
Facebookseite

1
  Auch lesen!

Kommentare

  1. Andreas Altenhoff  Dezember 15, 2015

    Der Vergleich mit dem Klassiker „Clockwork Orange“ ist hier sehr passend!

    Diese, hier gezeigte Serie ist Euch fantastisch gelungen, sowohl das Model wie auch Du als Fotograf / Bildbearbeiter habt einen guten Job gemacht. Gekonnte Posen, passendes Outfit, ein nicht störender neutraler Hintergrund, kontrastreiche Konvertierung in Schwarzweiß, hier passt einfach alles perfekt zusammen.

    Mein persönlicher Favorit ist „Burlesque Closeups – Stock und Hände“, die gewählte Blende sorgt für eine geringe Tiefenschärfe, aber sie wurde nicht zu weit geöffnet, so das Lilly Tiger noch perfekt wiederzuerkennen ist.

    Gruß, Andreas

    antworten

Schreibe einen Kommentar