CeBIT 2015 – Top Hacker verpasst! Zum Glück gibt es YouTube!

Geschrieben von:

CeBIT 2015 – Hacker Vortrag von Kevin Mitnick auch auf YouTube!

Ich war letzte Woche auf der CeBIT in Hannover. Leider konnte ich nur für einen Tag hinfahren. Deswegen musste ich mich zwischen Kevin Mitnick  (der bekannteste Hacker der Welt) oder der Rock The Blog (#RTB15) Convention entscheiden.
Tief in mir schlummert ein IT-Nerd, der aber höchstens zeigt, wie man die Fotoplattform 500px hackt oder von Einplatinencomputern wie dem Raspberry Pi schwärmt.

Der Nerd in mir hätte Kevin Mitnick gerne live erlebt.

Mitnick eine Hacker Legende der alten Schule.

Mittlerweile arbeitet er in der IT-Sicherheit und hält Vorträge. Sein Buch Die Kunst der Täuschung das Methoden des Social Engeniereing vorstellt, hat mich schon 2003 begeistert. In den letzten 10 Jahren hat sich in dem Bereich nicht  viel geändert: „Der Bug sitzt immer noch 40 cm vor dem Monitor.“ und die Sicherheitslücken gibt es auch noch. Das hat sein Vortrag gezeigt. Sein Buch habe ich damals verschlungen wie auch viele andere Hacker Klassiker z.B. mein „All time Favorite“ Das Kuckucksei von Clifford Stoll. Stoll beschreibt, wie er in den 80er Jahren,  als der „Hackerjäger“ bekannt wird und dadurch der deutschen Hacker Hackbart überführt wird. Aber das ist ein anderes Thema.

Schweren Herzens entschied ich mich also für den Freitag und damit für die Blogger-Convention.
Einfach aus dem Grund, weil die #RTB15 das Event für Blogger ist. Das Konzept „wir bringen Firmen und Blogger zusammen“ hat mich angesprochen. Zu dem Thema wurde auch einiges geboten. Mein ausführlicher Bericht folgt noch.

Ihr wollt hacken? Kevin Mitnicks zeigt euch wie es geht.
[Auftritt – CeBIT2015]

Zum Glück gibt es YouTube. Dadurch kann jeder in den Genuss des Auftritts von Kevin Mitnick kommen.
Wer also erleben möchte, wie einfach es für Profis ist in IT Netzwerke und Firmen einzudringen, der sollte sich das Video ansehen.

Sicherheit ist eine Illusion:  Die Höhepunkten aus dem Vortrag

  • Wie Mitnick mit 17 in das Telefonsysthem der NSA hackt. (09.45)
  • Der USB-Stick hack: Oder wie man einen Computer übernimmt. (16:00)
  • Wie man Transponderkarte aus der Distanz ausliest. (28:10)
  • Identitätsdiebstahl: Was für Infos man für 50 US Cent über einen US Bürger online erhält (33:23)
  • Warum man seine Bankgeschäfte nicht in einem ungesicherten Netzwerk tätigen sollte. (38:36)
  • Ein „Telefon SMS Hack“ – (46:00)

Für Menschen die an IT-Sicherheit ihren Spaß haben kann ich das Video nur empfehlen. Gerade in unserer Zeit wo fast jeder ein Smartphone hat und das Internet oft unkritisch genutzt wird, sollte man wissen, wie fragil die Sicherheit des einzelnen doch ist.

0
  Auch lesen!

Schreibe einen Kommentar