Bohnenstativ oder Kirschkernkissen ?

Geschrieben von:

Aus der Rubrik  exquisites Low Budget Foto Equipment zum selber basteln heute:

Das Bohnenstativ!

Das Bohnensackstativ oder auch Bean bag genannt ist meiner Meinung nach ein Foto-Accessoire, auf das man auch verzichten kann, wenn man ein normales Stativ zur Hand hat. [Update: Hier geht es zu dem ausführlicher Test „Kirschkerkissen als Outdoorstativ„]

Falls man bei Outdooraufnahmen kein Stativ transportieren kann oder möchte, weil dieses z.B. beim erklettern der Zugspitze, des K2 oder derEiger-Nordwand  zu schwer geworden ist, gibt es eine andere Lösung. Was macht man, wenn  man  trotzdem ein behelfsmäßiges Stativ mit geringem Packevolumen dabeihaben möchte? Man kann es ja mal mit einem Bohnensackstativ versuchen. Dabei handelt es sich um nichts weiter als ein Kissen das mit Bohnen, Kirschkernen, Reis oder Plastikkugeln gefüllt ist und als Kameraunterlage funktioniert. Über die Vorteile eines derartigen Stativs kann man sich auch im offiziellen Bohnensackstativ Beitrag des Blogs der Internetseite von Gipfelrausch.com informieren.

Eine unterhaltsame Anleitung wie aus einem Hosenbein ein Bohnenstativ wird findet sich bei You Tube unter „Wir basteln uns ein Bohnen Stativ“.  Das Video ist wirklich interessant und wer ein Händchen für DIY hat kann sich an der Bastelanleitung versuchen.

Wer jetzt unbedingt ein Bohnensackstativ braucht, aber sich keines basteln möchte, der kann sich auch für ca 20-60 € ein Bohnensack-Stativ seiner Wahl bei outdoor-stative.de kaufen. Dazu bietet der Shop noch „Bohnensack Zubehör“ wie Karabienerhacken oder Granulat zum Nachfüllen. Der Inhalt der Bohnensäcke bestehen dort nicht aus Bohnen sondern aus verottungsfesten Kunststoff.Unter outdoor-stative.de kann man unter so modisch klingenden Ausführungen wie Bohnensack „Traveler“ oder Bohnensack „City“ wählen.

Wer jetzt also neugierig geworden ist und gerne mal ein Bohnensackstativ ausprobieren möchte, dem kann ich nur empfehlen sich ein Kirschkernkissen an zueignen. Solch ein modisches Kirschkernkissen gibt es schon ab 4,50 € und die die Funktionsweise dürfte die gleiche sein.  Außerdem kann man das Kirschkernkissen auch noch als Massage- oder Magenkissen verwenden. Meiner persönlichen Meinung nach wirkt ein Kirschkernkissen in Schäfchen blau auch viel souveräner als ein „Foto Bohnensack“ der das Dreifache kostet.

0
  Auch lesen!

Schreibe einen Kommentar